Weihnachtsmärchen im Ersten – Sechs auf einen Streich

Ein Vorwort von Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen – Nicht zu drastisch oder gar kompliziert und bitte gewaltlos! Stimmt diese Formel für „kindgerechtes“ Erzählen noch in Zeiten von Spielkonsolen und schrankenlosem Internet? mehr


1. Weihnachtstag, 25. Dezember 2011

14.00 Uhr: Jorinde und JoringelJorinde (Llewellyn Reichman, re.) und Joringel (Jonas Nay, li.) tanzen verliebt (im Hintergrund Jorindes kleiner Bruder, gespielt von Mika Seidel).   Jorinde und Joringel träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch da Joringel nur als Knecht am Hof von Jorindes Vater arbeitet, hält der ihn für einen Taugenichts und Tunichtgut. Er will etwas Besseres für seine… mehr

Aschenputtel (Aylin Tezel) wird beim Einsammeln der Erbsen und Linsen von den Tauben unterstützt.15.00 Uhr: Aschenputtel – Nur nicht den Mut verlieren! – Tapfer versucht Aschenputtel, den Rat ihrer verstorbenen Mutter zu beherzigen. An ihrem Grab, unter einem „wunderbaren“ Baum, sucht sie Trost, denn am Gutshof führt ihre Stiefmutter… mehr


2. Weihnachtstag, 26. Dezember 2011

Das Sterntalerkind Mina (Meira Durand) hat einen kleinen spechenden Gefährten: Der Hund "Herr Flix".14.20 Uhr: Die Sterntaler Die elfjährige Mina fasst sich ein Herz! Nur noch Kinder und sehr alte Menschen leben in ihrem Dorf, denn der hartherzige König hat alle Eltern verschleppt. Seit Jahren müssen sie Webdienste bei Hofe verrichten. Jetzt will Mina den König um Gnade bitten, denn das Dorf lebt in bitterer Armut. mehr

Anton (Carlo Ljubek) und die wunderliche Frau (Ruth Gloess)15.20 Uhr: Die zertanzten Schuhe König Karl ist verzweifelt: Seine zwölf Töchter haben Geheimnisse vor ihm – jeden Morgen sind ihre Schuhe zertanzt. Keine der Prinzessinnen will oder weiß zu sagen, was des Nachts mit ihnen geschieht. Auch nicht die älteste Tochter Amanda, deren Schuhe als einzige… mehr


Vormittags zeigt Das Erste jeweils ein „Making of“ zu den neuen Märchenfilmen. Alle Märchenfilme sind für Hörgeschädigte und Gehörlose im ARD Text untertitelt. Sie stehen als Video on demand 7 Tage nach Ausstrahlung online unter www.daserste.de/maerchenfilm zur Verfügung.

Ein Gedanke zu „Weihnachtsmärchen im Ersten – Sechs auf einen Streich

  1. Pingback: Sechs auf einen Streich – Vorwort von Volker Herres | A.M.O.R. Schwerin Magazin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s